Ferienwohnung "Haus Fassen" in Bad Bergzabern
Ferienhaus provisionsfrei von privat buchen. Ferienzimmer an der Südlichen Weinstraße (Ferienhäuser), Urlaub Ferienwohnungen Südliche Weinstraße (SÜW).
Anschrift:

Kiairil Fiaisisiein
Lessingstraße 80
D-76887 Bad Bergzabern

Telefon 0.63.42 91.90.73
E-Mail:
ferien1@pastalata.de

Bitte schreiben Sie in die Betreffzeile "Ferienwohnung", ansonsten wird die Mail unter Umständen gelöscht.


    Preis pro Übernachtung:
       
 


bis 3 Nächte pauschal 150
ab 4 Nächte 35.- € / ab 7 Nächte 33.- €
ab 14 Nächte 28.- € 
Alle Preise pro Nacht für 2 Personen
                                     Preise 2014 für 2 Personen pro Nacht. Inklusive Kurtaxe. Strom, Wasser, Endreinigung und Bettwäsche. Einzelreisende Abzüglich € 5,00

Das mitbringen von Haustieren auf Anfrage.

Hinweis: Die Ferienwohnung gilt als gemietet, sobald eine Kaution von 50 € hinterlegt wurde. Sollten Sie vom Mietvertrag zurücktreten, wird die Kaution als Entschädigung für das nicht Zustandekommen des Vertrags berechnet.
Planen Sie eine Aufenthalt in der BioMed Klinik (Fachklinik für Onkologie) und suchen eine Schlafgelegenheit für Ihre Angehörigen, dann teilen sie uns das bitte mit. Patienten oder ihre Angehörigen erhalten 15 % Rabatt.

Ausführung:
Wohnraum 55 qm
separater Eingang


Küche mit 2 Herdplatten und kleinem Backofen (Kochgelegenheit).

Dusche

Abstellen von Fahrrädern möglich.

Garten mit Baumbestand.
 
Küche
Schlafzimmer

Wohnzimmer
 
Eingang                                        Garten

 

Bad Bergzabern liegt an der Südlichen Weinstraße, am Rande des Naturparks "Pfälzer Wald", ganz in der Nähe von Wissembourg im Elsaß. Kneipsche Anwendungen sind hier ebenso möglich wie Kuranwendungen in dem Thermalbad des Kurhauses. Die Petronella - Quelle ist als Natrium-Chlorid-Therme anerkannt. Im Thermal -Wannenbad wird das Wasser ohne Entzug der geringen Anteile von Eisen, Schwefel und Schwefelwasserstoff abgegeben. Aus dem Wasser des Thermal- Bewegungsbads wurden die Stoffe entfernt.    

Möglichkeiten in der Umgebung:

Bad Bergzabern liegt vom europäischen Ratwanderweg etwa 11 km entfernt. Sie fahren z.B. morgens mit dem Zug, incl. Fahrräder, nach Lauterburg im Elsaß. Von dort beginnen Sie ihre Tour und fahren je nach Kondition bis Vorderweidenthal bei Pirmasens. Von dort geht es zurück mit dem Bus oder der Bahn nach Bad Bergzabern. Weitere Touren mit dem Rad, Bus und der Bahn wären Speyer - Germersheim; Germersheim - Wörth; Wörth - Lauterburg; Lauterburg - Wissembourg; Wissembourg - Dahn. Die Tour Lauterbourg - Wissembourg fahren Sie entweder entlang der elsässischen Dörfer Scheibenhardt - Niederlauterbach -Salmbach - Schleithal, oder quer durch den Bienwald. Empfehlenswert wäre auch die elsässer Strecke Lauterbourg - Mothern - Munchhausen - Seltz und wieder zurück nach Lauterburg.

In der Gemeinde Nothweiler kann ein Eisenerz-Bergwerk untertage besichtigt werden. Das Bergwerk wurde 1893 stillgelegt und in den 70iger Jahren von Nothweiler Bürgern als Besucherbergwerk ausgebaut.
Besichtigungen sind das ganze Jahr über möglich. Die Öffnungszeiten sind in der Touristeninformation Dahner Felsenland unter 06391/5811 zu erfragen.
   
 

Das Westwall-Museum in Bad Bergzabern hat seine Pforten geöffnet von Juli - Oktober sonntags von 10 - 16 Uhr. Weitere Termine erfahren sie unter der Telefonnr. 06398 / 367
   

Das Kapital der Süd-Pfalz liegt in seinem Landschaftsbild und den unterschiedlichen Lebensräumen. Der Pfälzer-Wald ist die größte zusammenhängende Waldfläche Mitteleuropas.
Vom Tourismus unberührt, liegt 6 km von Bad Bergzabern entfernt ein feuchtes Wiesental entlang des nördlichen Bienwalds. Ein Teil des Wiesentals hat den Status eines Naturschutzgebietes. Hinzu kommt, daß der dort ansässige Storchenverein in den letzten Jahren in dem Gebiet 15 Amphibienteiche neu angelegt hat, zwei Magerrasen (Insektenbiotope) wiederherstellte und mehrere Hecken pflanzte.
 
Außer den Gewässern aus zweiter Hand gibt es im Gebiet mehrere angelsportlich genutzte Seen als auch die Arme des Bruchbachs. An diesen zum Teil schilfgesäumten Wiesenbächen findet man die Malermuschel und gebänderte Prachtlibelle.
Störche, Flussregenpfeifer oder Wiesenpieper gibt es sicher nicht nur am Viehstrich. Im Oberrheingebiet fühlt man sich aber innerhalb Deutschlands klimatisch dem Mittelmeer am nächsten und man sollte nicht verwundert sein hier auch Gottesanbeterinnen oder Weinhänchen (lieblich singende "Heuschrecken") zu begegnen, und hummelköniginnengroße, glänzend dunkelviolette Holzbienen gehören im Sommer eh zum täglichen Anblick.
Um die Naturschutzfläche vom Trampel-Tourismus fern zu halten, sprechen Sie uns bitte persönlich darauf an.

Silz, nicht weit von Bad Bergzabern entfernt, bietet für Familien mit Kindern sicher eine besondere Attraktion. Für Hirsche, Wildschweine, Wölfe, Wisent und anderes Getier, wurde dort ein großflächiges Gehege eingerichtet. Erreichen können Sie den Tierpark mit dem Bus 528. Wer gerne wandert, kann den Tierpark auch zu Fuß erreichen.
Wer noch mehr Tiere sehen möcht, für den lohnt ein Besuch im Zoo Landau. Auf einer Fläche von 4 Hektar, bewegen sich 85 verschiede meist exotische Tierarten .
Eine besondere Attraktion für Reptilienliebhaber dürfte der Landauer Wüstenzoo sein. Der Reptilienzoo ist der größte Deutschlands und der zweitgrößte Europas. Besuchen können Sie den Reptilienzoo täglich von 10 - 18 Uhr. Vom Bahnhof Landau aus, liegt der Zoo 10 Gehminuten entfernt.

Naturkundliche Führungen bietet der Naturschutzverband Südpfalz und der Storchenverein an.

Auf einer Fläche von 7000m² präsentiert das Kakteenland Steinfeld ein beachtliches Angebot an Kakteen, Sukkulenten und tropischen Pflanzen, die zum Teil käuflich zu erwerben sind. Darunter auch die Aloe Vera. Weitere Infos erhalten Sie unter www.kakteenland.de Ein kleiner Tierpark macht den Besuch auch für Kinder zusätzlich interessant.


Ein Waldgeisterpfad findet sich in Oberotterbach. Laufen Sie von der Bushaltestelle die Oberdorfstraße hinauf in den Wald. Wenn die Kinder leise sind, schauen die Geister unter Wurzeln und Baumstümpfen hervor.
Den Herren der Waldgeister, Volker Dahl, finden Sie in der Unterdorfstraße 27  Tel: 06342/7529


Dörrenbach
, etwas abseits der großen Verkehrswege, versteckt sich der Ort unweit von Bad Bergzabern in einem Seitental. Sehenswerte Baudenkmähler sind das Rathaus, die alte Wehrkirche mit ihrer Ringmauer und der letzte in seiner Art erhaltene Wehrfriedhof in der Pfalz. Von Dörrenbach aus lohnt der Aufstieg auf den Stäffelsberg, wo ein Aussichtsturm Ihnen ein Blick über die Rheinebene und den nicht enden wollenden Pfälzer-Wald beschert.

Das Dahner Felsenland mit seinen charakteristischen Sandsteinfelsen ist mit ein lohnendes Ziel. Von Bergzabern bringt Sie stündlich ein Bus nach Dahn. Mit einer Wanderkarte bestückt geht es zu Fuß weiter quer durch den Wald, in das 9 km entfernte Hauenstein. Dort gibt es ein Schuhmuseum zu besuchen. Zurück nehmen Sie den Zug von Hauenstein nach Annweiler oder bis Landau und von dort weiter nach Bergzabern.
Drei sehenswerte Burgen gibt es unter vielen Anderen in unserer Umgebung. Zum einen der Trifels bei Annweiler, die Burg des Kaiser Barbarossas und der Berwartstein bei Erlenbach, mit seinem legendären Hans Trapp. Auf den Berwartstein führt sie der heutige Burgherr selbst durch die Burg. Unterhalb des Berwartsteins befindet sich ein Waldsee, der im Sommer zum baden einlädt. Die Burg Landeck erhebt sich oberhalb des Ortes Klingenmünster. Die im 12 Jahrhundert von den Staufern erbaute und noch gut erhaltene Burg besitzt einen Burggraben, überspannt mit einer Holzbrücke. Die Burg ist Montags geschlossen.

In Fischbach, von Bad Bergzabern 28 km entfernt, südlich von Dahn gelegen, im Naturpark-Pfälzer-Wald, findet sich Deutschlands erster Baumwipfelpfad. Der Pfad ist bis zu 35 Metern hoch und insgesamt 270 Meter lang. Wer das Waghalsige liebt, für den gibt es eine schwankende Hängebrücke in 24 Meter Höhe. Wem das noch nicht reicht, kann aus 24 Meter Höhe, per Rutsche den Baumwipfelpfad verlassen. Mehr erfahren Sie unter der Adresse www.biosphaerenhaus.de
Sehenswertes außerhalb der Region:
In der nähe von Neustadt liegt die "Kästenburg", bekannt unter dem Namen "Hambacher Schloß". Das "Hambacher Schloß" wurde im 11 Jahrhunder erbaut und gilt heute als die Geburtsstätte der deutschen Demokratie. Entsprechend finden auf der Burg viele kulturelle und politischen Veranstaltungen statt. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln reist, benutzt den Bus 501, der zwischen Landau - Neustadt stündlich verkehrt. Der Besucherandrang ist besonders an Wochenenden sehr groß. Was auf der Burg gerade geboten wird, erfahren Sie unter www.hambacher-schloss.de.

In Speyer befindet sich das "Historische Museum der Pfalz" Mit seinen wechselnden Ausstellung bietet das Museum einiges an Kulturgeschichte. Über die jeweilige Ausstellung informiert die Seite www.museum.speyer.de . Zu besichtigen gibt es in Speyer noch den Dom, das Technik-Museum, in dem sich ein großes 3D Kino befindet und ein großes Aquarium das Ihnen die Fischwelt von der Quelle des Rheins bis in die Tiefe der Nordsee vermittelt. Ein Ozeanbecken mit 400 m³ Inhalt beherbergt einige Großfische, darunter auch Haie.

Baden Baden
ist sicherlich eine Reise wert. Das Städtchen erreichen sie entweder mit dem Auto, in dem Sie das nahe gelegene Elsaß durchqueren oder mit der Bahn. Baden Baden ist immer ein gesuchter Platz gewesen. Die gesellschaftliche wie geistige Kultur werden Sie in Baden Baden überall entdecken. Das Schwarzwaldtal, die Thermen und die einzigartige Lichtentaler Allee, geben dem Ort einen unverwechselbaren Charakter.

Sehenswertes im benachbarten Elsaß:

Wissembourg, nur 11km von Bad Bergzabern entfernt, ist ein typisch elsässisches Städtchen vom 13en Jahrhundert, inmitten von Wald und Reben, von deutschen Touristen sehr beliebt.
Nur 1 km von Schweigen und dem Deutschen Weintor entfernt, bietet Ihnen Wissembourg angenehme Wandermöglichkeiten zwischen dem Elsaß und der Pfalz. Weißenburg, nach dem zweiten Weltkrieg in Wissembourg umbenannt, erreichen Sie von Bad Bergzabern stündlich mit dem Bus.
Das wohl wichtigste kulturelle Ereignisse in Weißenburg ist das Pfingstfest mit seinem Trachtenumzug.
In der gesamten Stadt werden dann folkloristische Aufführungen mit Tanz und Musik geboten. Gleichzeitig findet etwas abseits der Stadt Wissembourg das ebenfalls traditionelle Pferderennen statt.

Die prämierten Dörfer Hunspach und Seebach im Elsaß sind nicht weit von Wissenbourg entfernt. Südlicher davon liegen die Töpferdörfer Soufflenheim und Betschdorf. Sehenswert in Seebach ist die alljährliche Streisselhochzeit. Die 2 Festtage fallen immer auf das 3. Wochenende im Juli. Um die Dörfer zu erreichen, sind Sie leider auf ein eigenes Fahrzeug angewiesen.

Straßburg hat sich zu einer französischen Stadt etabliert, auch wenn noch vielerorts deutsch gesprochen wird. Neben dem Münster mit seiner weltberühmten Uhr, gibt es noch einiges Andere zu entdecken. Versäumen Sie es nicht vom Münster nach Petit-France zu laufen. Einmal am Fluß entlang und das andere mal durch die Stadt. Von Bergzabern fährt 1 - 2 X die Woche ein Reisebus, den wir empfehlen möchten oder von Weißenburg aus mit dem Zug. Das hohe Verkehrsaufkommen um Straßburg macht die Anreise mit dem eigenen Auto nicht zum Vergnügen. Die Innenstadt ist weitgehend Verkehrsberuhigt.
 

Weinbau:

Die Südpfalz ist unmittelbar mit dem Weinbau verbunden. Leider trägt der konventionelle Weinbau nicht gerade zu einer gesunden Umwelt bei. Spritzmittelrückstände im Most verhindern die Gärung , weshalb Gährhilfen zum Einsatz kommen. Wenn Sie einen guten Wein genießen möchten, dann probieren Sie den Wein der biologischen Anbaubetriebe.
Essen Sie keine Trauben aus Weinbergen die nur eine geringe oder monotone Bodenvegetation aufweisen. Je graubrauner die Erde um die Rebstöcke, um so höher der Gifteinsatz.

Sehr gute und kostengünstige Äpfel aus einem Bioanbaubetrieb gibt es im Elsaß, in dem hübschen Dorf Steinselz, bei Frau Doris Burger, in der Maire Ruppstraße 73 (Hauptstraße). Telefon: 00 33 388 543 088
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 14 bis 18 Uhr. Am Markttag bis 20 Uhr
An jedem ersten Mittwoch im Monat findet bis Oktober, in dem Anwesen von Frau Burger, ein großer Biomarkt statt. Angeboten werden Erzeugnisse aus der Region.



Bioweine:

Weingüter mit biologischem Anbau:


Weitere Bioerzeuger können sich
kostenfrei eingetragen lassen.

Franz Braun  Ranschbach www.weingut-franzbraun.de

Martin Schwab  Böchingen www.weingut-schwab.de

Weingut Krahl  Hainfeld     www.krahl-hainfeld.de

Hans Clödy  76889 Niederotterbach*  Hauptstraße 27  Tel: 06340/8649
Ludwig Seiler 76835 Weyher  Modenbachstraße 3  Tel: 06323/4219
Heiner Sauer 76833 Böchingen  Hauptstraße 44  Tel: 06341/61175
Kurt Weber 76833 Böchingen  Friedhofstraße 9  Tel: 06341/63317
Ekkehard Richter  76833 Siebeldingen  Weinstraße 52  Tel: 06345/8961
Hoffmann Gerhard  76831 Göcklingen  Steinstraße 25  Tel: 06349/8536
Andreas Kopf  76829 Landau Mörzheim  Am Frohnacker  Tel: 06341/32355
Lorenz Gensheimer 76877 Offenbach Kurt-Schumacherstr.10 Tel: 06348/395
Klaus Rummel 76829 Nußdorf Geißelgasse 36 Tel: 06341/ 61972
Herr Rummel bietet in seinem Weingut auch Führungen an.

*(Von Bergzabern aus am nächsten gelegen.)

 

 

 

 

Hier gibt es wirklich gute Äpfel und kein geschmackloses "Aromaobst":
Biologischer Obstbau
Doris Burger   73 Rue du Maire Rupp   F-67160 Steinseltz / Elsaß (4 km südlich von Wissembourg gelegen)
Telefon: 00 33 / 388 543 088 Geöffnet: Mo-Sa, nachmittags ab 14 Uhr. Auf gut Glück auch morgens.
 


Angebote in Bad Bergzabern:

Angebote außerhalb von Bad Bergzabern:

 
Immer freitags um 20 Uhr findet im Muskantebuckel in Oberotterbach eine Veranstaltung statt. Ab Samstag und Sonntag nachmittag gibt es frischen Flammkuchen zu essen. Die Sommerpause geht von Juli bis August.. www.musikantebuckl.de
Pfälzer Essen serviert das Weingut Jülg in Schweigen in der Hauptstraße 1. Hier wird noch alles selbst gemacht und das zu einem angemessenen Preis, mit sehr guter Qualität. (Freitags Ruhetag) Tel: 06342 / 919090
Eine Kräuterführung bei der Sie die Pflanzen nicht nur vom Aussehen, sondern auch vom Geschmack her kennen lernen, gibt es in Weißenburg/Elsaß und Schweighofen. Zu welcher Zeit erfahren Sie Hier  

Wer im Herbst die Süd-Pfalz besuchen möchte, sollte seine Unterkunft frühzeitig buchen, denn dann herrscht Hochsaison in
Bad Bergzabern und seiner Umgebung. Kastanien, Nüsse, Weinernte und sicher auch der sich in Farbe legende Wald ziehen viele Besucher in unsere Region. Gelegenheit eines unserer vielen Feste zu besuchen, werden Sie das ganze Jahr über finden.
 

Pfälzer Weinfeste und andere Spektakel in der Region 2013 finden Sie unter http://www.pfalz-weinfeste.de/

 






homepage tracker

 

 

Suchregister:

Bad Bergzabern, gelegen in der Rheinland Pfalz, am Rande des Pfälzerwalds und in unmittelbarer Nähe zu Weißenburg (Wissenbourg) im Elsaß (Alsace).
Sollte unsere Fehrienwohnung einmal belegt sein, erteilt die Kurverwaltung in Bergzabern Auskunft über Zimmervermietung, Gästezimmer,
Hotels, Appartements, Ferienhäuser und Pensionen für Ihre Übernachtung.
Ferienwohnung Landau
Suchbegriffe
ferienwohnung rheinland pfalz

ferienwohnungen pfalz

ferienhaus pfalz

urlaub pfalz

ferienwohnung weinstraße

ferienwohnung landau

 

 

 

 

 

Link: Reyad,  BrennholzTraum, Urtherapie, Kunst, Mykose, Krebs, strophanthus unkraut Langer

 

Ferienwohnung und Ferienhäuser in Deutschland

Ferien

Haus Fassen in Bad Bergzabern